meinnotizbuch.de Blog

Bleistifte von Blackwing: Volumes 1

„Old Nr. 1“ so hieß das Debut Album von Guy Clarke, dem Vorreiter des Outlaw Country Movement in den 70er Jahren. Volumes 1 heißt deshalb auch folgerichtig die Sonderedition von Blackwing für das 4. Quartal 2017. Guy Clarke liebte Bleistift die rund waren, mit einer ausgewogenen Mine, nicht zu hart und nicht zu weich. Für … Bleistifte von Blackwing: Volumes 1 weiterlesen

Bleistifte von Blackwing: Volumes 73

Tweety, der Roadrunner oder Koyote Karl: Sie alle stammen nicht aus der Feder eines Zeichners, sondern aus dem Graphit eines Bleisitftes von Blackwing. Die Traditionsmarke aus den USA ist längst Kult unter Künstlern  und Kreativen weltweit, sondern auch eine innovative Marketing-Marke, die sich ganz der amerikanischen Kutlur verpflichtet fühlt. In jedem Quartal legt Blackwing eine … Bleistifte von Blackwing: Volumes 73 weiterlesen

Nuuna: Das Ende langweiliger Notizbücher …

… so lautet das Motto der Notizbuch-Spezialisten von brandbook in Frankfurt! Und nennen konsequenterweise eine der Notizbuch Editionen „Punks“. Und entsprechend auffällig kommen sie daher, die Punks aus Frankfurt: Knallige Farben korrespondieren mit dem mattschwarzen Einband mit der sanften Oberfläche. Softtouch heißt das hier und fühlt sich samtig und handschmeichlerisch an. Sieben Farben gibt es … Nuuna: Das Ende langweiliger Notizbücher … weiterlesen

Bullet Journal | Trend oder Methode?

Gedanken, Erlebnisse oder Ideen aufschreiben, Gesehenes in Zeichnungen festzuhalten oder Gedachtes auf Papier eine Form zu geben: Mit Notizbüchern zu arbeiten ist ja an sich wirklich nichts Neues. Dafür wurden sie eigentlich irgendwann auch mal erfunden. Fester Einband, robust, gutes Papier, im Format handlich um gut transportabel zu sein, so sah ein gutes Notizbuch schon … Bullet Journal | Trend oder Methode? weiterlesen

Arbeiten mit Stil: Messing im Mittelpunkt

Auch wenn Geistesarbeiter mittlerweile überall arbeiten können und das auch tun, ist der Schreibtisch dennoch ein Ort der Konzentration und Schaffenskraft. Und wie bei eigentlich allen Orten, die Bedeutung haben sind Atmosphäre, Ausstattung und Umgebung nicht zu unterschätzen wenn es um die Wirkung auf den Erfolg der Arbeit geht. Das Designatelier ystudio aus Taiwan hat … Arbeiten mit Stil: Messing im Mittelpunkt weiterlesen

Creative Control: Action Method Notizbücher

Es soll DAS Notizbuch für Designer, Grafiker und Architekten sein: Das Action Method Notizbuch. Entworfen von den Gründern von behance, weiterentwickelt in Zusammenarbeit mit der Gruppe Ghostly, einem internationalen Verbund renommierter Künstler und Grafiker, sollen die Notizbücher helfen, Design- und Kreativitätsprozesse zu beschleunigen. Sollen den Künstlern helfen, fokussierter zu arbeiten, präziser zu entwerfen. Dafür sind … Creative Control: Action Method Notizbücher weiterlesen

Neues von Neri – „Neoprimitivismus“ als Bleistift

Giulio Iacchetti, der umtriebige Industriedesigner aus Mailand hat sich wieder einmal seiner Neri-Linie angenommen. Ganz zu Recht und mit sehr schönem Ergebnis wie wir finden. Neri W so der neue Name, das „W“ steht für das Birnenholz aus dem der Schaft gedrechselt wird. „Neoprimitivismus“ so nennt Iacchetti seinen Stil. Und meint damit einfachere Systeme für … Neues von Neri – „Neoprimitivismus“ als Bleistift weiterlesen